Die Vorentscheidung schon gefallen?

Die zweite Top 7 Runde ist entschieden. Als Juroren fungierte diesmal der Fotoclub in Veitshöcheim. Am 7.September bewerteten 5 Mitglieder dieses Vereins (darunter auch unser Fotofreund Karl-Heinz Koch) die vorgelegten 84 Papierbilder.

Das Jurorenteam war sehr angetan von unserem Leistungsniveau, was sich auch in vielen hohen Bewertungsnoten ausdrückte. Nur wenige unserer Werke erhielten in der Addition eine unter-durchschnittliche Note (also weniger als 5 Punkte).

Bereits im Vorhinein war unsere Sigrid Wolf-Feix als Favoritin dieser Bewertungsrunde gehandelt worden. Das Endergebnis bestätigte dies mehr als eindrucksvoll. In der Einzelwertung belegte unsere „Sissi“ die Plätze 1-5, und gewann dadurch auch die Gesamtwertung (42,8 Wertungspunkte )mit einem gewaltigen Vorsprung. Punktgleichheit gab es auf den folgenden Plätzen. Klaus Rößner, Mike Schwalbach und Heinz Tschanz-Hofmann (je 37,4 Wertungspunkte). Auf den nächsten Platzierungen finden wir Margit und Nick Sablowski, sowie Erika Motschenbach. Auch die weiteren Autoren dürfen sich noch über gute Wertungen freuen.

Die Dominanz unser Hofer Fotografin spiegelt sich auch in der aktuellen Gesamttabelle wieder: Mit über 9,5 Punkten Vorsprung führt Sigrid die Wertungsliste an. Das sieht schon ein bißchen nach einer Vorentscheidung in der diesjährigen Meisterschaft aus. Aber noch warten einige Bewertungsrunden auf uns – vielleicht gibt es doch noch eine Überraschung? Heinz Tschanz-Hofmann

Alle platzierten Bilder nebst Bildbewertungen und Autorenwertungen sind hier zu finden:
TOP7-Wettbewerb

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse / Medien, Termine, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Island – Symphonie aus Feuer und Eis

Am Donnerstag, den 27. Oktober 2016, um 19:30 Uhr, zeigt Sigrid Wolf-Feix ihre neueste Multivisionsschau „Island – Symphonie aus Feuer und Eis“ im Veranstaltungsraum der Museen im Mönchshof, Hofer Str. 20 in Kulmbach.

Island, diese rauhe, wilde, schwarze Vulkaninsel, die hoch im Norden, verloren im sturmumtosten Ozean liegt, ist vielleicht Europas letztes Abenteuer. Menschenleere Weite, ewiges Eis, tosende Wasserfälle, rauchende Vulkane, schwarze und weiße Sandstrände, wilde Gebirgslandschaften – eine Insel der Extreme. Im Allradfahrzeug unterwegs zu sein, Auge in Auge mit den Naturgewalten, in einer Landschaft, die manchmal noch an die Entstehung der Erde erinnert, das macht für viele Island-Fans den wahren Reiz dieser Vulkaninsel aus.

© Sigrid Wolf-Feix - Island, Joekulsarlon

© Sigrid Wolf-Feix – Island, Joekulsarlon

Von den Vogelparadiesen der Westfjorde bis zur sagenumwobenen Halbinsel Snaefellsnes, von Kraterseen, rauchenden Fumalrolen und fauchenden Geysiren bis zu den atemberaubenden Gletscherlandschaften des Südens, von den Vestmannaeyar Inseln bis Landmannalaugar, man kann sich kaum sattsehen an diesen epischen, wilden Landschaften.

Auf vier Reisen und insgesamt 27500 Kilometern erkundeten Sigrid Wolf-Feix und Rainer Feix Island – im Winter, im Herbst und im Sommer. Ihre Eindrücke präsentieren sie in einer atemberaubenden Bilderschau.

© Sigrid Wolf-Feix - Island, Geysir

© Sigrid Wolf-Feix – Island, Geysir

Info und Bilder: www.wolf-feix.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse / Medien, Termine, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der FAC im Aufwind

Kulmbach / Mainleus. Der Foto-Amateur-Club Mainleus/Kulmbach liegt im Aufwind. In den letzten Monaten konnte die noch junge, neue Vereinsführung ein stark angestiegenes Interesse verzeichnen von zahlreichen Leuten, die sich mit dem Thema „Fotografie“ beschäftigen, bisher allerdings vereinsmäßig nicht organisiert waren. Das schlägt sich auch in den Mitgliederzahlen nieder, die nach oben weisen. So konnte man im September mit Arantxa Igelsias-Hütterott eine neue Aktive als Mitglied begrüßen. Sie überzeugte schon mehrfach mit ihren stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen, aber auch mit gekonnt arrangierten Stilleben oder duftigen Portraits. Die Fotografin stammt aus Spanien, lebte einige Jahre in Florenz und wohnt jetzt in Sonneberg; und sie nahm an der Club-Reise nach Schottland teil, die ihr sehr gut gefallen hat.

Zudem weckte der Verein mit seinem neuen und attraktiven Angebot aus Reisen, Bilderschauen, Ausstellungen und geplanten Workshops großes Interesse von Bürgern auch aus anderen Nachbarlandkreisen. Das zeigte sich in der jüngsten Auflage des „Bildes des Monats“ September, der Jan Kalbitz aus dem Bayreuther Land beiwohnte. In der neuen Auflage des monatlichen Wettbewerbs war wiederum außergewöhnlich gutes Bildmaterial zu sehen, so dass es der Jury schwer fiel, einen absoluten Spitzenreiter auszumachen.

Letztlich konnte Margit Sablowski die meisten Punkte auf ihr Werk vereinigen. Die Fotografin kann immer wieder mit aufsehenerrregenden Motiven auf sich aufmerksam machen, da sie sie größtenteils unter Wasser arbeitet. Sie gewann diesmal mit der Aufnahme einer Schildkröte, die von einem Fischschwarm umgeben war. Heinz Tschanz-Hofmann landete mit Azul II auf dem zweiten Rang, gefolgt von der Hoferin Sigrid Wolf-Feix, die aus Schottland das Foto einer überdimensionalen Kunst-Installation mitgebracht hatte: Kelpies.

Die Plätze vier bis sechs teilten sich punktgleich drei Autoren: Der Stadtsteinacher Klaus Rössner überzeugte mit dem Portrait eines majestätischen Steinadlers, Nick Sablowski hatte ein schräges Portrait eingereicht, das bei einem Szene – Treffen der Gothik-Fans entstanden war. Mit „Fridolin“ komplettierte Margit Sablowski das Trio.

© Margit Sablowski - Turtle im Fischschwarm

© Margit Sablowski – Turtle im Fischschwarm

Merken

Veröffentlicht unter Allgemein, Bild des Monats, Presse / Medien, Termine, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar