Nick geht in die Luft

Kulmbach. Margit Sablowski ist eine international renommierte Unterwasser-Fotografin. Doch nun bekommt sie im Foto-Amateur-Club Mainleus / Kulmbach immer stärkere Konkurrenz aus ihrem eigenen Haus: Von ihrem Mann Nick. Der widmete sich bei der jüngsten Auswertung des Bildes des Monats einem windigen Thema: Dem Wettkampf der Segelflieger. Mit diesem Werk landete der Nikon-Fotograf auf Platz 1. Seine Frau hatte das Nachsehen, konnte aber mit dem Unterwasser-Shot „Komm zu mir“ und dem Foto von einer Lasershow den zweiten Rang belegen – punktgleich mit der fotografischen Weltenbummlerin Sigrid Wolf Feix aus Hof. Sie war diesmal in Schottland unterwegs, wo sie einen Sonnenaufgang wirkungsvoll in Szene gesetzt hatte. Der Stadtsteinacher Klaus Rössner sicherte sich mit einer Aufnahme einer alten Burg Platz 5. Die nächste Aktion des FAC ist eine Ausstellung, die am kommenden Dienstag im „fritz“ gezeigt werden. Zur Vernissage, die um 18 Uhr beginnt, ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Der Lichtenfelser Arzt Dr. Joachim Hildebrandt zeigt Aufnahmen aus seinem reichen Fundus der Architektur-Fotografie.

© Nick Sablowski - Wettkampf der Segelflieger

© Nick Sablowski – Wettkampf der Segelflieger

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Bild des Monats, Presse / Medien, Termine, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fotowalk im Frankenwald

Am Sonntag, 07. August 2016, trafen wir uns in Mitwitz am Wasserschloss. Bei schönstem Wetter erfolgte natürlich erst eine Umrundung mit Fotoshooting des Wasserschlosses.

Anschließend Weiterfahrt Richtung Wörlsdorf.

Nun war Wandern angesagt. Auf der ehemaligen Verbindungsstraße Mitwitz-Fürth am Berg von West nach Ost. Auf halbem Weg Besichtigung der Gedenkstätte der Ortschaft Liebau, welche 1972 von der DDR Regierung geschliffen wurde. Die damaligen Bewohner konnten alle nach Wörlsdorf entkommen. Wir kamen zum ehemaligen Bahnhof mit Güterschuppen kurz vor Fürth am Berg, hier war das nächste Fotoshooting. Weiter ging es auf dem ehemaligen Bahndamm, kurz nachdem wir wieder von Ost nach West und jetzt wieder zum Ortsende von Fürth am Berg Richtung Osten einschlugen.

Die FAC-Truppe an der Landesgrenze

© Karin Tschanz-Hofmann – Fotowalk vom 7.8., organisiert von unserem Claus Züchner. Hat er perfekt gemacht: Sonnenschein, viele Fotomotive und lecker Essen; und er wußte auch einige Geschichten aus der Zeit, als es noch eine Grenze gab, zu erzählen.

Vorbei ging es am geschlossenem „Grenzgasthof“, der vor dem Mauerfall seine Blütezeit hatte. In den Bettenhäusern des Hotels sind jetzt Flüchtlinge untergebracht. Ein Foto an der Landesgrenze Thüringen- Bayern, dann ging es über den Kolonnenweg zurück zu den Fahrzeugen.

Zum anschließenden Mittagessen in Haßlach im „Deutschen Hof“ konnten wir uns mit einem vorzüglichen Wildschweinbraten mit echten Thüringer Klößen und natürlich einem Bier stärken.

Nun stand Welitsch-Heinersdorf auf dem Programm. Nach einer 15 min Autofahrt standen wir an der Grenzmauer die Heinersdorf zu DDR Zeiten  von der Außenwelt abgeschottete. Undurchsichtig und unüberwindbar aus den Augen der Eingeschlossenen.

Ein Fußmarsch durch den Sattelgrund entlang der Tettau, vorbei am alten Armeegebäude und auf dem Bahndamm kamen wir wieder zurück zu den Fahrzeugen.

Zum Abschluss der Tour machten wir noch einen Abstecher für einige Fotos zum „Dom im Frankenwald“, der Kirche in Buchbach.

Bei Schauberg noch ein Blick auf die stillgelegte Bahnstrecke Stockheim-Tettau aus der nach 55 Jahren Stillstand meterhohe Bäume herauswachsen.

Krönender Abschluss war die Hausmacherwurst und Festbier in Kronach bei Züchner`s. Claus Züchner

Ein Dank für die Fotos an Karin und Heinz Tschanz-Hofmann, Erwin Ponert und Mike Schwalbach

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse / Medien, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Inside – Outside“ – Dr. Joachim Hildebrandt stellt aus

Im Rahmen der Wechselausstellungen des FAC Mainleus / Kulmbach e.V. im Einkaufszentrum „fritz“ zeigt der Lichtenfelser Arzt und Fotograf Dr. Joachim Hildebrandt, der seit vielen Jahren zu den Leistungsträgern des FAC gehört, seine Fotoausstellung „Inside – Outside“. Beginnend mit der Natur- und Landschaftsfotografie hat sich der Autor in den letzten 20 Jahren vornehmlich der Reise- und Architekturfotografie gewidmet.

© Dr. Joachim Hildebrandt - HH im Bogen

© Dr. Joachim Hildebrandt – HH im Bogen

Dabei entwickelte er einen besonderen Blick für Linien, Proportionen, Farbkontraste und eine eigene fotografische Handschrift. Sein Augenmerk hat er dabei auf die zeitgenössische Architektur gelegt. Viele der vorgestellten Architekten zählen als Pritzker-Preisträger zur Weltspitze ihrer Zunft, so auch die kürzlich unerwartet verstorbene Irakerin Saha Hadid. Alle präsentierten großformatigen Bilder hat Dr. Joachim Hildebrandt selbst ausgewählt und geprintet.

© Dr. Joachim Hildebrandt - Weingut Darien

© Dr. Joachim Hildebrandt – Weingut Darien

Die bei den deutschen besonders beliebte Architekturfotografie ist ja bekanntlich immer ein Spagat zwischen Dokumentation und Interpretation. Dr. Joachim Hildebrandts Bilder sind einfach und plakativ aufgebaut; man erkennt sofort, was der Architekt gemeint hat: Der Horizont darf noch gerade verlaufen, die Farbkomposition ist stimmig. Dr. Joachim Hildebrandt bezeichnet sich selbst als konservativen Fotografen.

© Dr. Joachim Hildebrandt - Hadid - Bibliothek Innenansicht

© Dr. Joachim Hildebrandt – Hadid – Bibliothek Innenansicht

Die Ausstellung wird vom 23. August bis 16. September 2016 zu den üblichen Öffnungszeiten des Einkaufszentrum „fritz“ zu sehen sein. Vernissage: 23. August 2016 um 18:00 Uhr.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellungseröffnungen, Presse / Medien, Termine, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar